Über das Stück

Eine moderne Weihnachtsgeschichte von Friedrich Feld

Regie: Otto Wund

Inhalt

Es spielt auf zwei Ebenen: Im Jenseits und auf dieser Welt, und zwar heute, 1991.

Herr Nott ist gestorben und steht „vor dem goldenen Tor“. Doch bevor ihn der Beamte eintreten lässt, steigt ein Engel auf die Erde, um sich über Herrn Nott zu informieren. Dabei begegnet der Engel den verschiedensten Typen, in denen sich immer wieder Nott widerspiegelt.

Vielleicht finden auch Sie sich in einer Rolle wieder.

Aufführungstermine

14. Dezember 1991, 20 Uhr – PREMIERE
18. Dezember 1991, 20 Uhr

Aufführungsort: Theresienheim Lustenau