Über das Stück

Lustspiel in drei Akten von Grete Waldner-Zechner

Regie: Otto Wund

Inhalt

Im Hause Zaunschirm herrscht große Aufregung. Die Tochter Hanni hat bei einem Preisausschreiben einen 14-tägigen Badeaufenthalt in Italien für zwei Personen gewonnen.
Hanni, besonders aber ihr Vater, der die Reise mitmacht, haben in Italien allerhand lustige Erlebnisse, aber auch einige Unannehmlichkeiten, verursacht von Tante Cilly, die den beiden heimlich nachgereist ist.
Wieder zuhause, müssen sich erst einige Irrtümer aufklären, bis es schließlich nach abermals großen Aufregungen endlich zu einem Happyend kommt, wie es sich für ein Lustspiel gehört.

Aufführungstermine

18. Juni 1980, 16 Uhr
20., 21., 24., 26. und 27. Juni 1980, jeweils 20 Uhr
+ Fünf Zusatzvorstellungen (Daten leider nicht mehr bekannt)