Über das Stück

Komödie in drei Akten
Originaltitel: Ein harmonisches Haus von Tilly Hütter

Dialektbearbeitung: Otto & Vroni Hofer

Regie: Otto Wund

Inhalt

Der Landwirt Ignaz Alge, dessen Braut vor einigen Jahren durchgebrannt ist, lebt allein mit einer Wirtschafterin, der Witwe Grete Puhl, die ihre Position trotz ziemlich chaotischer Haushaltsführung mit allerlei Tricks immer wieder zu festigen weiß. Sehr zum Ärger des Steuerberaters Zapfer, der seine Tochter Edeltraud gar zu gern mit dem tüchtigen, aber etwas schüchternen Alge verheiraten möchte.
Als die ehemalige Braut wieder auftaucht, droht das Durcheinander im Haus total aus den Fugen zu geraten. Da hat Hannes, der gutmütige Knecht des Hauses, der eigentlich nur aushilft, eine verwegene Idee …

Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen unbeschwerten Theaterabend mit köstlicher Unterhaltung im einzigartigen Lustenauer Dialekt!

Aufführungstermine

03.11.1984 – PREMIERE